Wenn der Krieg Familien trennt

Wenn der Krieg Familien trennt

Auf der Flucht werden viele Familien getrennt - das Rote Kreuz hilft ihnen wieder zueinanderzufinden. Am 15. Mai ist Tag der Familie!

15.05.17 11:09
Familienbande wiederherstellen

Familienbande wiederherstellen

Auf der Flucht werden viele Familien getrennt, in den griechischen Camps helfen mobile Suchdienst-Teams bei der Wiederherstellung von Kontakten.

20.07.16 09:50
"Trace the Face" auf Facebook

"Trace the Face" auf Facebook

Die Suchdienst-Plattform "Trace the Face" gibt es jetzt auch auf Facebook. Über die Online-Suche hat der junge Haidari aus Pakistan nach zwei Jahren Trennung seine Brüder wiedergefunden.

13.05.16 09:43
©ÖRK

Vor sechs Jahren zerstörte ein Erdbeben Haiti

Weltweite Hilfsbereitschaft folgte auf die Zerstörung der verarmten Karibik-Insel. Am 12. Jänner jährt sich die Naturkatastrophe in Haiti zum sechsten Mal. Die langfristige Zusammenarbeit mit den betroffenen Gemeinden hat sich gelohnt.

11.01.16 10:18
Getrennte Flüchtlingsfamilie in Salzburg wieder vereint

Getrennte Flüchtlingsfamilie in Salzburg wieder vereint

Auf der langen Flucht werden Familien zerrissen - der Suchdienst des Roten Kreuzes stützt sich auf ein weltweites Netzwerk und ist darauf spezialisiert, Vermisste aufzuspüren.

09.09.15 12:21
Rotes Kreuz: Webseite „Trace the Face“ hilft Flüchtlingen, vermisste Angehörige wiederzufinden
Benefizevents für syrische Flüchtlinge

Benefizevents für syrische Flüchtlinge

Mit "Artists for Syria" und "Alpine Peace Crossing" unterstützen zwei Initiativen Flüchtlingsfamilien, die vom ÖRK-Suchdienst bei der Familienzusammenführung betreut werden. Am 12. Juni treten Burg-Schauspieler und Musiker zugunsten syrischer Flüchtlinge auf.

27.05.15 09:36
Nepal: Jeder einzelne Fall zählt

Nepal: Jeder einzelne Fall zählt

Vermisstensuche nach dem Erdbeben: Der österreichische Rotkreuz-Delegierte Hannes Guger arbeitet in Nepal daran Erdbebenopfern zumindest eine Bürde zu nehmen: die Sorge um vermisste Angehörige.

18.05.15 11:17
"In Syrien ist man lebendig tot"

"In Syrien ist man lebendig tot"

Zwei Männer aus Syrien erzählen ihre Geschichte. Sie haben das Schlimmste durchgemacht, um nach Österreich zu kommen. Das Schwierigste - wieder mit ihren Frauen und Kindern vereint zu sein und ein Leben in Frieden zu führen - steht ihnen noch bevor.

08.04.15 11:06
Rotes Kreuz: Verschwundene dürfen nicht in Vergessenheit geraten

Rotes Kreuz: Verschwundene dürfen nicht in Vergessenheit geraten

Welttag der Verschwundenen am 30. August

29.08.14 10:23
Treffer 1 bis 10 von 50
<< Erste < Vorherige 1-10 11-20 21-30 31-40 41-50 Nächste > Letzte >>
socialshareprivacy info icon