12.10.2011 13:50

Rotes Kreuz begrüßt Aufstockung der Hilfe für Ostafrika

Wien (Rotes Kreuz) – Als einen „wichtigen Schritt“ bezeichnet Max Santner, Leiter der Internationalen Hilfe des Österreichischen Roten Kreuzes, die Aufstockung der staatlichen Hilfsgelder für die von Dürre und Hunger betroffenen Menschen in Ostafrika.

 

„Wir hoffen stark, dass diese Aufstockung ein erstes Anzeichen für einen Kurswechsel ist: weg von einer Politik des Mitleids, hin zu einer Politik der Verantwortung“, so Santner. „Humanitäre Hilfe darf nicht länger als Akt der Mildtätigkeit aufgefasst werden. Sie basiert auf Rechten – konkret auf Menschenrechten.“

 

Rückfragehinweis:
Mag. Thomas Marecek
Österreichisches Rotes Kreuz
Presse- und Medienservice
Tel.: +43 1 589 00-151
Mobil: +43 664 823 48 02
E-Mail: thomas.marecek(at)roteskreuz.at
http://www.roteskreuz.at