Freiwilligkeit in der Seniorenbetreuung als Vorbild für Weissrußland

Bruck an der Leitha blau

Vor einigen Tagen besuchte eine Delegation des Weißrussischen Roten Kreuzes die Rotkreuz-Bezirksstelle in Bruck an der Leitha, um sich die Senioren-Aktivitäten der Niederösterreichischen Dienststelle anzusehen.

 

Ziel der Delegation aus Mitarbeitern aus allen Landesteilen des osteuropäischen Staates war es, mehr über die Arbeit des Österreichischen Roten Kreuz im Bereichen Gesundheits- und soziale Dienst zu erfahren und neue Methoden zur Gewinnung von freiwilligen Mitarbeitern zu erlernen.

Freiwilliges Engagement in Weißrussland bis dato einen geringen Stellenwert, das Weißrussische Rote Kreuz möchte das ändern und ebenfalls eine für die Gesellschaft wichtige Freiwilligenkultur etablieren.

Besuch einer Weissrussischen Delegation in Bruck an der Leitha

socialshareprivacy info icon