Rettungsstelle Rudersdorf

 

Der Stützpunkt Rudersdorf wurde 1984 eröffnet, nachdem ein Privathaus zu geeigneten Räumlichkeiten umgebaut worden war. Seitdem gibt es eine ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Rudersdorf.

 

Im Jahr 2004, anlässlich des 20jährigen Jubiläums, wurde die Dienststelle renoviert und eine neue Garage gebaut.

 

Seit 1984 waren bis heute immer ein bis zwei Einsatzfahrzeuge in Rudersdorf stationiert. Heute ist der Stützpunkt hauptsächlich tagsüber besetzt, früher waren rund um die Uhr Dienstmannschaften anwesend.

 

Das Gebäude dient gleichzeitig den Gesundheits- und Sozialen Diensten des Roten Kreuzes  (Hauskrankenpflege, Heimhilfe) als Büro- und Diensträumlichkeit.

socialshareprivacy info icon