Einsatzübung der Polizei, FF und Bezirksstelle Neusiedl am See in den Abendstunden des 30.06.2010 im Outletcenter Parndorf.

Mit dem Begriff “Katastrophe“ assoziieren wir oft Erdbeben und Tsunamis, irgendwo in der weiten Welt. Hochwasser und sonstige Unwetter zeigen uns, dass wir auch zu Hause nicht sicher vor derartigen Ereignissen sind. Großunfälle mit Autobussen oder Eisenbahnen wiederum können jederzeit auch in unserem Bezirk passieren.

Einsatzübung der Polizei, FF und Bezirksstelle Neusiedl am See in den Abendstunden des 30.06.2010 im Outletcenter Parndorf.

Das Rote Kreuz ist für solche Fälle gerüstet.

Mitarbeiter der „Schnelleinsatzgruppen“ sind permanent einsatzbereit und für den Katastrophenfall gerüstet. Sogenannte Medizinische Großunfallsets (MEGUS), die im Bezirk Neusiedl in Neusiedl und Frauenkirchen stationiert sind, erlauben die rasche Bergung und Versorgung einer Vielzahl von Patienten. Sanitätshilfsstellen (SanHist) verlegen einen Teil der medizinischen Versorgung vom Spital direkt an den Ort des Geschehens.

Der Katastrophenhilfe des Roten Kreuzes im Bezirk stehen außerdem eine Vielzahl technischer Ausrüstungsgegenstände, wie sich selbst aufbauende Zelte und Container zur Verfügung.

socialshareprivacy info icon