Rotkreuz Rettungssanitäterin Eva Süss bei der Aktion zum Weltrotkreuztag am 08.Mai 2010 am Hauptplatz Neusiedl am See.

„Tue Gutes, und rede darüber“

 

- doch nicht aus Eitelkeit oder Eigennutz, sondern im Dienste unserer vielfältigen Tätigkeiten ist Öffentlichkeitsarbeit auch für das Rote Kreuz unverzichtbar. Unsere Arbeit ist nur dank der großzügigen Unterstützung der Bevölkerung denkbar, und diese bedingt wiederum eine umfassende Information der Öffentlichkeit über unsere Arbeit.

Infostand des Team für Öffentlichkeitsarbeit der Bezirksstelle Neusiedl am See am Golser Volksfest 2010. RK-Mitarbeiterin Eva Süss im Gespräch mit einer Besucherin.

Neben der Pressebetreuung bemühen sich die freiwilligen Mitarbeiter des Teams für Öffentlichkeitsarbeit auch um die Verbreitung des Rotkreuz-Gedankens bei Großveranstaltungen wie beispielsweise dem Golser Volksfest.

 

Auch die Entwicklung neuer, kreativer Ideen (zum Beispiel der Veranstaltung einer Halloween-Blutspendeparty) um besondere Zielgruppen für das Rote Kreuz zu gewinnen, fällt in diesen Zuständigkeitsbereich

Mitarbeiterzeitschrift Rotkreuzler, Ausgabe 2/2009

Die Fotografen des Dokuteams lichten das Rotkreuz-Leben in der Bezirksstelle ab.

 

Die Rotkreuz-Landeszeitschrift „Rotkreuzler“, an der die Bezirksstelle Neusiedl maßgeblich mitarbeitet, informiert Mitarbeiter wie Gönner gleichermaßen über die Aktionen, Ereignisse und Hintergründe des Roten Kreuzes.

 

 

 

Wenn Sie als Journalist Informationen bezüglich des Roten Kreuzes oder spezieller Veranstaltungen und Ereignisse benötigen stehen ihnen der Pressesprecher des Rotkreuz-Landesverbandes Burgenland, Mag. Tobias Mindler

 

sowie die beiden Pressereferenten der Bezirksstelle Neusiedl,

Joachim Alexander Fischer, M.A., M.Sc.

David Weintritt

gerne zur Verfügung.

socialshareprivacy info icon