Team des Roten Kreuzes Oberwart bei einem Ambulanzdienst am Eisenberg. v.l.n.r.: Norbert Muhr, Erwin Hanzl, Bernhard Kothgasser, Hannes Bauer
Festival Novarock in Nickelsdorf
Festival Novarock in Nickelsdorf, Rotkreuzmitarbeiter im Dienst, von hinten fotografiert, mit fahrbarer Feldtrage

Schon vor Ort, bevor etwas passiert

Neben seinen traditionellen Aufgaben im Rettungs- und Krankentransportdienst absolviert das Rote Kreuz jedes Jahr zahlreiche Ambulanzdienste im ganzen Burgenland. Diese reichen von „kleinen“ Veranstaltungen wie Feuerwehratemschutzprüfungen, Benefizläufen, Radrund­fahrten und Reiterpassprüfungen bis hin zu großen Events.

 

An Erfahrungswerten mangelt es nicht. So zeichnet das Burgenländische Rote Kreuz beispielsweise Jahr für Jahr für die sanitätsdienstliche Versorgung von 150.000 Novarock-Besuchern (mehr als 100 Rotkreuz-Helfer pro Tag) verantwortlich. Auch die Seefestspiele Mörbisch (6.000 Besucher pro Vorstellung) und die Opernfestspiele St. Margarethen (5.500 Besucher pro Vorstellung) verlassen sich Jahr für Jahr auf die bewährte Betreuung durch das Rote Kreuz.

socialshareprivacy info icon