Teilnahme an der großen Katastrophenuebung in Stoob am 17. Oktober 2009
Teilnahme an der großen Katastrophenuebung in Stoob am 17. Oktober 2009
Teilnahme an der großen Katastrophenuebung in Stoob am 17. Oktober 2009

Das Rote Kreuz ist da, wenn man es braucht. Im In- und Ausland. Innerhalb kürzester Zeit.

Das Rote Kreuz ist mehr als „nur“ Dienstleister bei Rettungs- und Krankentransporten. Auch für Großschadensereignisse und Katastrophenhilfe stehen jederzeit Hilfsteams bereit.

 

Auch im Bezirk Oberpullendorf stehen Ressourcen zur Katastrophenbewältigung jederzeit abrufbar zur Verfügung - unser "KAT"-Mobil, unsere Feldküche und vieles mehr, um im Falle des Falles schnell und zielorientiert helfen zu können.

 

Herzstück der Katastrophenhilfe ist natürlich eine gut ausgebildete Mannschaft, neben den abrufbereiten Notfall- und Rettungssanitätern des Bezirks gibt es ein eigenes, für solche Situationen besonders trainiertes Team - die Schnelleinsatzgruppe (SEG).

socialshareprivacy info icon