Notarztwagen Eisenstadt vor dem Krankenhaus Eisenstadt

Das Fahrzeug

Das Herzstück unserer Fahrzeugflotte ist der neue Notarztwagen, der seit 1.7.2010 im Einsatz ist. Ein leistungsstarker VW Crafter mit Umbau zur fahrenden Intensivstation. Primäre Ziele liegen im Umkreis des Krankenhauses Eisenstadt, sowie im Bezirk Mattersburg.

 

Interieur

NAW Eisenstadt Interieur: Defibrillator, Absauger, Klappsessel für Arzt oder Sanitäter, Patientenfahrtrage

Das Innenleben des Fahrzeuges ist großzügig aufgeteilt und gut durchdacht. Die Fahrtrage kann höhen- und neigungsverstellt werden. Es ist ausreichend Platz für den Notarzt, den Notfallsanitäter und in Sonderfällen auch für eine Begleitperson. Alle elektronischen Diagnosegeräte und Armaturen (EKG, Blutdruck, Sauerstoff, ...) sind über eine Konsole über dem Patienten bedienbar.

Ausrüstung

NAW Eisenstadt Ausrüstung: Kanülen, Injektion, Venenzugang, Atemhilfe

Abgesehen von den Materialien, die für die sanitätstechnische Versorgung notwendig sind, findet man im Notarztwagen unter anderem:

  • EKG (Corpuls3)
  • Beatmungsgerät (Oxylog 1000 und 2000)
  • Medikamentenrucksack
  • Beatmungsrucksack
  • Kindernotfallkoffer
  • Patientenkühlung (EMcools)
  • EZ IO intraossär System

Notarztwagen Eisenstadt vor dem Krankenhaus Eisenstadt

Sonderbauten

Der Umbau des Lieferwagens zum Notarztwagen kostete rund 60.000 Euro und wurde von der Firma Dlouhy GmbH durchgeführt. Rundum blinkende moderne Blaulicht-LEDs, sowie Arbeitsscheinwerfer und blinkenden Fernlichter sind markante Merkmale des neuen Fahrzeuges.

 

24 Stunden Einsatzbereitschaft

Notfallsanitäter Norbert Frank im neuen Notarztwagen Eisenstadt

Das Notarztwagen-Team ist 24 Stunden täglich im Krankenhaus Eisenstadt untergebracht. Im Einsatzfall rücken Notarzt, Notfallsanitäter und Fahrer (Notfallsanitäter oder Rettungssanitäter) aus.

socialshareprivacy info icon