Schnelleinsatzgruppen in allen Bezirken des Burgenlandes

D:\Eigene_Dokumente\_Landeszeitung\4_2014\Landeskatübung 19.10.2014

30 Jahre ist es her, dass unter der Leitung von Präsident HR Dr. Zimmermann und Landesrettungskommandant Dir. Walter Guger die ersten Schnelleinsatzgruppen gegründet wurden. Ziel war es, rasch verfügbare Einsatzgruppen für Groß­ereignisse zu schaffen. Die Gruppen wurden in jedem Bezirk etabliert. Eine spezielle Ausbildung sowie Ausrüstung war Grundvoraussetzung, ebenso wie die „Rund-um-die-Uhr-Bereitschaft“ mittels Postpiepser. In Zusammenarbeit mit den noch jungen Notarztstützpunkten stellten diese Einheiten die goldene Reserve für jedes größere Ereignis dar.

 

Schnelleinsatzgruppe Personal inkl. Ärzte MEGUS KAT-Anhänger Zelte Feld-küchen Mobile Leistelle KAT-KFZ
SEG Eisenstadt 20 2 2 2 - - -
SEG Neusiedl 17 1 2 3 - - -
SEG Mattersburg 12 1 2 2 - - -
SEG Oberpullendorf 16 1 2 3 1 - 1
SEG Oberwart 30 1 2 5 1 1 -
SEG Güssing 18 1 2 2 - - -
SEG Jennersdorf 11 1 2 4 - - -
Landes-KAT-Kdo. 16 1 3 9 1 1 2
socialshareprivacy info icon