Häufig gestellte Fragen

Wann ist die Bestellung von Blutprodukten möglich?
Montag-Sonntag 0-24h
Telefon (Ausgabeteam): 01/589 00 DW: 220, 221, 222
Notfallnummern bei technischen Störungen: 01/585 64 25 oder 0664/282 01 45

Gibt es einen ärztlichen Bereitschaftsdienst?

JA! täglich von 0-24h!
Spezielle medizinische Anfragen werden von unserem Ausgabeteam rund um die Uhr an unseren ärztlichen Bereitschaftsdienst (Facharzt für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin) weitergeleitet.

Gibt es Informationsmaterial für Patienten zum Thema Eigenblutvorsorge?
JA! Für Informationen zur Eigenblutvorsorge klicken Sie bitte hier.
Eine Übersicht über alle Info-Broschüren erhalten Sie hier.

Führt die Blutspendezentrale Fortbildungsveranstaltungen für Krankenhäuser durch?
JA! Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Ihren Betreuer (christian.sedlak(at)roteskreuz.at)

Wie lange dauert eine Lieferung (Blaulicht / Autotransport)?
Normale Bestellungen werden innerhalb 6 Stunden zugestellt Blaulichtzustellungen werden unmittelbar nach Eingang der Bestellung durchgeführt (Rücksprache mit Ausgabeteam über Dringlichkeit)

Ist eine Vorbestellung von Blutprodukten möglich?

JA! Blutprodukte können vorbestellt werden – empfohlen wird die Vorbestellung bei planbarem Bedarf an Thrombozytenkonzentraten

Ist eine Lieferscheindiskette verfügbar - Kosten?
JA! Jeder Lieferung kann gerne unsere kostenlose Lieferscheindiskette beigelegt werden (Voraussetzung: Kompatibilität mit Ihrer Blutbanksoftware und kostenlose Freischaltung für den Lieferscheindiskettenmodus in der Blutspendezentrale) Bei Interesse kontaktieren Sie bitte Ihren Betreuer: christian.sedlak@roteskreuz.at.

socialshareprivacy info icon