Das 38. Informationsgespräch der Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland am 22. November 2014 fand wieder im Parkhotel Schönbrunn statt.

 

Univ.-Prof. Dr. Dr. Kai Zacharowski handelte in seinem Vortrag Patient Blood Management das Anliegen sachlich und doch pointiert ab. Anstatt dauernd vom Sparen zu sprechen, gilt es die 3 Säulen des PBM im Sinne der Patienten im klinischen Alltag zu leben: optimale präoperative Vorbereitung, rationaler Einsatz von Blutprodukten und fremdblutsparende Maßnahmen.

 

Ass.-Prof. Dr. Armin Rieger gab in seinem Referat HIV/AIDS – eine behandelbare Krankheit: Fortschritte und Risiken einen Überblick über die derzeitigen Behandlungsmöglichkeiten. Die Fortschritte der medikamentösen Therapie haben aus AIDS eine chronische Erkrankung gemacht. Da bisher keine Heilung möglich ist, bedeutet das  lebenslange Therapie für die Betroffenen. Es gilt auch weiterhin, dass alle prophylaktischen Maßnahmen in vollem Umfang notwendig sind.

 

Univ.-Prof. Dr. Gottfried Fischer berichtete über das Next Generation Sequencing. Diese Methoden machen es möglich, in kurzer Zeit und mit akzeptablen Kosten genomische Befunde zu erhalten.

 

em. Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Mayr gab einen Überblick über die Entwicklungen der Pathogeninaktivierung und berichtete über erste Erfahrungen mit der Methode in der Blutspendezentrale.

 

Dr. Christof Jungbauer zeigte mit seinem Vortrag Optimatch, dass bestimmte Personengruppen wie z.B. Patienten, die einen hohen Transfusionsbedarf haben, oder Personen, die ethnischen Gruppen mit besonderen Blutgruppenmerkmalen angehören, von dieser Vorgangsweise profitieren werden.

 

Dr. Elisabeth Schistal stellte bei den Immunhämatologischen Fallbeispielen schwierigste Probleme bei Blutgruppenbestimmungen so anschaulich dar, dass man dabei beinahe vergessen konnte, wieviel Aufwand und vor allem Expertise dahinter steht.

 

Vorträge zum Download:

Pathogeninaktivierung

HIV/AIDS – eine behandelbare Krankheit: Fortschritte und Risiken

Next Generation Sequencing

Patient Blood Management

Optimatch

Immunhämatologische Fallbeispiele

socialshareprivacy info icon