Das 41. Informationsgespräch der Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland fand am 10. November 2017 im Parkhotel Schönbrunn statt.

 

Univ.-Prof. Dr. Simon PANZER, Universitätsklinik für Blutgruppenserologie und Transfusionsmedizin – Medizinische Universität Wien, sprach über Thrombozyten – Zahl und Funktion.

 

Prof. Dr. Karen BIEBACK, Institut für Transfusionsmedizin und Immunologie – Medizinische Fakultät Mannheim – Universität Heidelberg, informierte über Mesenchymale Stromazellen.

 

Dr. Christof JUNGBAUER, Blutspendedienst des Österreichischen Roten Kreuzes, verglich im Bereich Immunhämatologie konventionelle Methoden mit molekularbiologischen Methoden.

 

Prof. Dr. Wim DE KORT, Universität Amsterdam / Sanquin Research, präsentierte die Eckpunkte der „Donor Medicine“.

 

Vorträge zum Download:

Thrombozyten: Zahl und Funktion (Panzer)

Regenerative Medizin: Mesenchymale Stromazellen (Bieback)

Immunhämatologie: Konventionelle vs. molekularbiologische Methoden (Jungbauer)

Donor Medicine (de Kort)

socialshareprivacy info icon