RÜCKBLICK: Fortbildungsveranstaltung für Blutdepotbeauftragte 2010

bsz

Die jährliche Fortbildungsveranstaltung für Blutdepotbeauftragte in der Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland fand auch 2010 an 2 Terminen (18. Mai und 8. Juni 2010)  statt. Wir konnten 122 Gäste aus 44 Krankenhäusern (ein neuer Rekord!)  begrüßen und freuen uns über die hohe Zufriedenheit der Teilnehmer. Der rege Rücklauf des Fragebogens – auch dafür ein herzliches Danke! - erlaubt uns auch für die Zukunft praxisrelevante Themen zusammen zu stellen.

 

2010 hatten wir den Schwerpunkt Katastrophenmanagement. Wir hoffen natürlich, dass Katastrophen nicht eintreten, aber alle in der Blutversorgung Tätigen müssen für den etwaigen Ernstfall gerüstet sein.

 

Jürgen Högl und Markus Glanzer von der Abteilung für Nationales Katastrophenmanagement des ÖRK zeigten die Grundlagen des Disastermanagements. Das geplante Zusammenspiel aller verantwortlichen Kräfte durch laufende Übungen ist für ein gezieltes Vorgehen im Falle einer Katastrophe unabdingbar.

 

Dr. Maya Winter präsentierte Notfallpläne für verschiedene Situationen, die die österr. Blutspendedienste in den letzten Jahren ausgearbeitet haben. Die Zusammenarbeit soll sowohl bei Auftreten von Pandemien wie auch bei plötzlich ansteigendem Blutbedarf die Versorgung sichern.

 

Der Vortrag von Prof. Dr. Sybille Kozek-Langenecker befasste sich mit dem transfusionsmedizinischen Management von Massenblutungen.

 

Prof. Dr. Renate Heinz gab in einem Update der Genetik einen Überblick über die neuesten Forschungsergebnisse und ihre Auswirkungen im Alltag.

 

Praxisnahe waren die letzten beiden Vorträge:  
Dr. Christof Jungbauer beantwortete FAQ an das Labor und spannte den Bogen von der Immunhämatologie bis zu den verschiedenen Problemfällen bei der Testung der Blutprodukte.

 

Dr. Ursula Kreil stellte das wichtige Gebiet Hygiene im Blutdepot anschaulich dar.

 

Nach dem gemeinsamen Mittagessen nützten auch in diesem Jahr viele Teilnehmer die Möglichkeit, die Blutspendezentrale zu besichtigen und im Labor Probleme zu diskutieren.

 

Alle Vorträge stehen Ihnen hier zum Download zur Verfügung:

 

Vortrag: Disaster Management (Högl)

 

Vortrag: Blutaufbringung im Katastrophenfall (Winter)

 

Vortrag: Transfusionsmedizinisches Management bei Massivblutungen (Kozek-Langenecker)

 

Vortrag: Genetik (Heinz)

 

Vortrag: FAQ an das Labor (Jungbauer)

 

Vortrag: Hygiene im Blutdepot (Kreil)

 

socialshareprivacy info icon