Humanitärer Kongress

 

Eines der Hauptziele des Humanitären Kongresses in Wien ist es, die humanitäre Arbeit sichtbar zu Machen. Unter Entscheidungsträgern soll das Bewusstsein für die Bedeutung der Humanitären Hilfe und Zusammenarbeit auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene gestärkt werden.


Der Kongress bringt Experten aus medizinischen, humanitären und internationalen Organisationen, aus der Politik und den Medien sowie Studenten aus unterschiedlichen Fachgebieten zusammen.


Mit etwa 400 Teilnehmern und Sprechern aus der ganzen Welt war der Kongress bereits in den Jahren 2013 und 2015 ein wichtiges Forum in Community der Humanitären Hilfe. Der Kongress bietet einen einzigartigen Mix aus humanitären und politischen Reden und Debatten.

Der Kongress wird von den humanitären Hilfsorganisationen Österreichisches Rotes Kreuz,  Ärzte ohne Grenzen, Caritas sowie der Arbeitsgemeinschaft Globale Verantwortung veranstaltet und in Kooperation mit Care, Diakonie Katastrophenhilfe, Hilfswerk, HOPE‘87, Jugend Eine Welt, Licht für die Welt, SOS-Kinderdorf und World Vision durchgeführt.


socialshareprivacy info icon