Warum setzt sich das Rote Kreuz für Flüchtlinge ein?

Wir sind da, um zu helfen.

Das Rote Kreuz ist Menschen in Notsituationen verpflichtet, sie und ihre Unterstützung stehen im Mittelpunkt unseres humanitären Auftrags. Ob Menschen in unserem Land Asyl erhalten oder nicht, ist keine Entscheidung, die das Rote Kreuz trifft. Es gibt ein rechtsstaatliches Verfahren, in dem der Asylantrag individuell bearbeitet wird. Am Ende entscheidet der Staat über den Status des Betroffenen.

 

Allerdings setzt sich das Rote Kreuz mit allen verfügbaren Ressourcen dafür ein, dass Personen, die Zuflucht in Österreich suchen, in jeder Phase dieses Verfahrens menschenwürdig behandelt und versorgt werden.

 

Wir sind da, um zu helfen. Das gilt besonders in der aktuellen Situation, in der tausende Flüchtlinge Hilfe brauchen. Aber auch bei der Integration von Personen mit Migrationshintergrund sowie auch im ständigen intensiven Austausch mit den politischen Entscheidungsträgern Österreichs. Auf jeder Ebene setzen wir uns für ein faires, rasches und vor allem menschliches Asylverfahren ein. Aus Liebe zum Menschen.

socialshareprivacy info icon