Das Feuerwehrhaus in Mörtschach wurde mit Defibrillator ausgestattet

Das Feuerwehrhaus in Mörtschach wurde mit Defibrillator ausgestattet

Ganz ohne Warnzeichen, plötzlich kippt ein Mensch um, verliert das Bewusstsein, rührt sich nicht mehr. "Herzstillstand" wird vielleicht der Notarzt sagen. In etlichen Fällen kann er rettend eingreifen, in vielen Fällen kommt er zu spät.   „Ist ein Defi(brillator) innerhalb von 2-3...

17.02.17 10:35
Im Bezirk Feldkirchen werden wieder freiwillige Rotkreuz-Mitarbeiter gesucht!

Im Bezirk Feldkirchen werden wieder freiwillige Rotkreuz-Mitarbeiter gesucht!

"Aus Liebe zum Menschen" engagieren sich österreichweit über 70.000 Menschen als Freiwillige für das Rote Kreuz. Die Möglichkeiten dabei mitzuhelfen sind breit gefächert. Am 25. Februar um 18 Uhr findet dazu ein Infoabend in der Bezirksstelle Feldkirchen statt. „Der Infoabend richtet...

16.02.17 08:29
Goldene Urkunde für 172 Blutspenden!

Goldene Urkunde für 172 Blutspenden!

Ein besonderes Valentinstagsgeschenk durfte am 14.02.2017, an derBezirksstelle St. Veit/ Glan übergeben werden. Gemeinsam waren Herr Hartl Peterund Frau Hartl Hermine aus St. Veit/ Glan zum 172 mal blutspenden. Für ihrEngagement, ihre Zeit und die Liebe zum Mitmenschen wurde die Blutspender...

16.02.17 08:02
Rotes Kreuz: Bedarf an kostenloser medizinischer Betreuung steigt

Rotes Kreuz: Bedarf an kostenloser medizinischer Betreuung steigt

AmberMed Ärzte leisten jährlich 4.500 ehrenamtliche Stunden um Menschen ohne E-Card kostenlos medizinisch zu versorgen - am 11. Februar ist Welttag der Kranken

10.02.17 11:16
Neue Studie: Asylberechtigte leisten mehr, als sie den Staat kosten

Neue Studie: Asylberechtigte leisten mehr, als sie den Staat kosten

In einer Pressekonferenz präsentierten das Forschungsinstitut Joanneum Research, das Rote Kreuz und die Caritas eine Studie über die ökonomischen Effekte von Asylberechtigten.

08.02.17 15:36
Haupttreffer aus Rotkreuz-Lotterie geht in den Bezirk Oberpullendorf

Haupttreffer aus Rotkreuz-Lotterie geht in den Bezirk Oberpullendorf

Ein Haupttreffer aus der Rotkreuz-Lotterie geht in den Bezirk Oberpullendorf: Ein Spender freut sich über 10.000 Euro in bar.

06.02.17 08:41

TERMINE