28.07.2017 08:58

Trainingsbewerb der Jugendgruppen Klagenfurt und Völkermarkt

Trainingsbewerb der Jugendgruppen Klagenfurt und Völkermarkt

Am Samstag, den 22. Juli 2017 fand am Landspitz in Pörtschach der Trainigsbewerb der Jugendgruppen Klagenfurt und Völkermarkt statt.

Während sich die Bewerbsgruppen samt Betreuer und Erste-Hilfe- Lehrbeauftragten mit dem Schiff auf den Weg nach Pörtschach machten, wurden die Statisten bereits von der Realistischen Unfall- und Notfalldarstellung des Roten Kreuzes geschminkt.

Nach Start des Trainingsbewerbes stieg die Aufregung beim Erkunden der einzelnen Stationen. Neben sieben Praxisstation, bei denen die Jugendlichen unter anderem Verunglückte eines Verkehrsunfalls, Grillunfallopfer, Verletzte auf einem Spielplatz und Ertrunkene aus dem Wörthersee retten und versorgen mussten, gab es auch eine Erste-Hilfe Theoriestation, die alle vier Bewerbsgruppen bravurös meisterten. Hilfe bekamen sie von den Feuerwehren Pörtschach und Zell- Gurnitz, sowie von der Pörtschacher Wasserrettung.

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Mitwirkenden und Teilnehmer des Trainingsbewerbs, vor allem aber an Thomas Huber, Ulrich Schöffmann und Margret Svetina für die Organisation dieses schönen und lehrreichen Tages, weiters auch Dr. Nora Prax, die den Jugendlichen die Möglichkeit bat, all ihre medizinischen Fragen beantwortet zu bekommen, außerdem an die Betreuer und Erste- Hilfe Lehrbeauftragten der Bewerbsgruppen, die großartige Leistungen erbrachten, indem sie die Kids trainierten und den anderen Einsatzorganisationen für den Einblick in deren Tätigkeitsbereiche.

Für die Klagenfurter Jugendgruppe

Alina Warmuth

socialshareprivacy info icon