Blut, das Notfallmedikament Nummer 1

 

Seit 1954 betreibt das Rote Kreuz in Kärnten die Aufbringung von Blutspenden und verschiedenen Blutprodukten.

Insgesamt müssen die Patienten in Österreichs Krankenhäusern jede Woche mit 10.000 Blutkonserven versorgt werden. "Ob bei Unfällen, geplanten Operationen oder Erkrankungen - Blut ist das Notfallmedikament Nummer eins und die Blutspende ist durch nichts zu ersetzten", erklärt Primaria Dr. Sigrid Lechner, medizinische Leiterin der Blutspendezentrale von Kärnten.

 

 | Blutspendetermine |  Hier gelangen Sie zu weiterführenden Informationen über die  Blutspendezentrale Kärnten.



Blutspendetermine suchen

Klicken Sie hier um ein Datum aus dem Kalender auszuwählen