Ein Brief wird geöffnet.

Der Suchdienst des Roten Kreuzes ermöglicht den Austausch von Nachrichten zwischen Familienangehörigen, deren Kommunikation durch Konflikte, Unruhen oder Naturkatastrophen  unterbrochen ist und mit den herkömmlichen Mitteln (Telefon, Post) nicht hergestellt werden kann.

Dies erfolgt über Rotkreuz-Nachrichten  auf vorgedruckten DIN-A5-Formularen, die über das Rotkreuz-Netzwerk vom Absender an den Empfänger weitergeleitet werden.

 

Flash-Grafik: Die weltweite Übermittlung von Rotkreuz-Nachrichten anhand eines Beispiels. Hier Klicken!

 

In diese Länder können zur Zeit Rotkreuz-Nachrichten übermittelt werden.

 

Wenn Sie eine Rotkreuz-Nachricht an Angehörige schicken wollen, wenden Sie sich bitte an die Kontaktperson in ihrem Landesverband bzw. an das Generalsekretariat.

socialshareprivacy info icon