villach g

Am 22. August 1880 gründete Irene Eizinger den „Patriotischen Frauen Hilfszweigverein vom Rothen Kreuze“ in Villach. Vereinszweck waren die Fürsorge für verwundete und erkrankte Soldaten sowie karitative Aufgaben.

1914 wurde im Hauptbahnhof eine Labestation für Soldaten des italienischen Kriegsschauplatzes als Zweigstelle des Rot-Kreuz-Spitals in der Khevenhüllerschule eingerichtet.

Im Jahre 1923 übernahm das Rote Kreuz durch Satzungsänderungen unter anderem auch das Rettungswesen, obwohl dies bis 1943 ausschließlich die Freiwillige Feuerwehr besorgte.

Erst 1943 übernahm das Rote Kreuz die alleinige Ausübung des Rettungs- und Krankentransportes.

villach g2

Während der Kriegsjahre und der damit verbundenen politischen Veränderungen wurde die Organisation oftmals umstruktuiert und damit Standortverlegungen durchgeführt.

Anfang Mai 1945 wurde die Organisation wieder in das „Österreichische Rote Kreuz“ umbenannt.

Zur schönsten Dienststelle Österreichs wurde nach einer Bauzeit von rund zwei Jahren am 17.Oktober 1954 die heutige Bezirksstelle Villach mit Sitz in der Dreschnigstraße 10 gekürt.

villach g3

Nach einer mehrmonatigen Renovierung wurde die Bezirksstelle im Oktober 2004 wiedereröffnet. Die Bezirksstelle Villach ist durch die Renovierung den Anforderungen der Zukunft gerüstet und bietet den Mitarbeitern eine bedarfsgerechte Infrastruktur.

Kontinuierlich erweiterte sich das Tätigkeitsfeld der Bezirksstelle Villach:

  • Essen auf Rädern wird im Auftrag der Stadt Villach am 02.10.1972; die Hauskrankenpflege und Heimhilfe 1976 ins Leben gerufen.

  • Am 20.05.1975 wird der Kärntner Ärztefunk als zusätzlicher Dienst der Bevölkerung angeboten.

  • Das Notartztsystem wird im Bezirk Mitte 1985 eingeführt.

  • Der im April 1991 installierte Seniorennotruf wird seit 1995 von Villach aus für das gesamte Bundesland verwaltet.

  • Ein spezielles Angebot ist „Essen auf Rädern“ in Form von Tiefkühlkost in Wochenkartons, welches wir seit 1996 in Zusammenarbeit mit dem Tiefkühlkostspezialisten „Gourmet“ mit stetig steigendem Erfolg anbieten.

  • Eine unserer Spezialaufgaben ist die Durchführung von Großambulanzen für z.B. das Harley Davidson-Treffen, den Villacher Kirchtag und andere Großveranstaltungen mit hoher Publikumsbeteiligung.

socialshareprivacy info icon