Oesterreichkarte mit den Rotkreuz-Standorten

Die Organisationsform des Österreichischen Roten Kreuzes ist zum Teil historisch gewachsen; so sind die neun Landesverbände mit eigener Rechtspersönlichkeit und Finanzhoheit ausgestattet, da die meisten Landesverbände bereits vor der Gründung der nationalen Gesellschaft vom Roten Kreuz als freiwillige Hilfsvereine bestanden.

Die Organisationsform der einzelnen Landesverbände, ihrer Bezirksstellen und Ortsstellen entspricht jener des Österreichischen Roten Kreuzes.

Bezirks- und Ortsstellen bilden regionale bzw. lokale Untergliederungen des Landesverbandes, dessen Organe die Hauptversammlung, der Verbands- oder Arbeitsausschuss und der Präsident sind.

socialshareprivacy info icon