Aufgaben des Bildungszentrums

Aus- und Fortbildung von Lehrbeauftragten
Der Aus- und Fortbildung liegt eine Mehrstufenausbildung zu Grunde. Einer der Ausbildungsteile ist, unabhängig vom Fachbereich, eine Fachausbildung.
Diese wird durch das Bildungszentrum durchgeführt (überwiegend in-house aber im Bedarfsfall auch disloziert).

Aus- und Fortbildung von Führungskräften
(Teil3 der Führungskräfteausbildung)
Der Ausbildung von Führungskräften liegt eine zumindest 3-stufige Ausbildung zu Grunde, welche mit dem Teil 1 „Der Weg zur Führung“ beginnt und über den Teil 2 „Führung im Einsatz“ im Teil 3 „Die Führungskraft im Roten Kreuz“ ihr vorläufiges Ende findet.
Die Teile 1 und 2 der Führungskräfteausbildung finden nach einheitlichen Curricula ausschließlich in den Landesverbänden statt.
Aufbauend auf die erste Teile Führungskräfteausbildung geht es dann im Teil 3 weiter.
Dieser wird durch die Landesverbände und das  Bildungszentrum durchgeführt bzw. über dieses organisiert.

Entwicklung, Erstellung und Aktualisierung von bundesweit einheitlichen Lehr- und Lernunterlagen
Das Bildungszentrum, in Zusammenarbeit mit der Einkauf & Service GmbH und dem Bereich Marketing und Kommunikation, ist für die laufende Aktualisierung von bundesweit einheitlichen Lehr- und Lernunterlagen zuständig.
Prominenteste Beispiele dieser Unterlagen sind Fibeln für Erste Hilfe Kurse sowie Schulungsunterlagen für die Ausbildung von MitarbeiterInnen im Rettungsdienst.
Neben der Aktualisierung ist auch die Neuerstellung von Unterlagen Aufgaben des Bildungszentrums.
Damit verbunden ist auch die enge Zusammenarbeit mit dem Gremium der Landeschefärzte unter der Leitung des Bundeschefarztes Univ. Prof. Dr. Wolfgang Schreiber.
Neben den über die Einkauf & Service GmbH erhältlichen Produkten stellt das Bildungszentrum eine Menge an Informationen für die jeweiligen Lehrbeauftragten/Trainer der einzelnen Fachgebiete auf einer Lernplattform dar, die ebenfalls vom Bildungszentrum betreut wird.


Marktbeobachtung, Produktentwicklung und Produktanpassung

Innerhalb des ÖRK übernimmt das Bildungszentrum auch die Aufgabe der Koordination der Bildungseinrichtungen der Landesverbände.
Diese Tätigkeit umfasst auch die Initiierung von Projekten bzw. die Durchführung und Leitung dieser.

Koordinationstätigkeit
Innerhalb des ÖRK übernimmt das Bildungszentrum auch die Aufgabe der Koordination der Bildungseinrichtungen der Landesverbände.
Diese Tätigkeit umfasst auch die Initiierung, Durchführung und Leitung von Projekten.
Das Bildungszentrum hält Kontakt zu anderen nationalen Gesellschaften um Trends und Entwicklungen von Schwestergesellschaften frühzeitig zu erkennen und eine Vernetzung der Organisation zu forcieren.

socialshareprivacy info icon