Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der WU Wien

Das Bildungszentrum geht neue Wege: mehrere Teile der Führungskräfteausbildng werden im Rahmen einer Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Nonprofit Organisationen und Social Entrepreneurship der Wirtschaftsuniversität Wien durchgeführt.
Das renommierte Kompetenzzentrum fördert den Dialog zwischen Forschung und Praxis. Es bestehen traditionell starke Schwerpunkte in betriebswirtschaftlichen, management-orientierten, ökonomischen, sozialpolitischen, soziologischen, aber auch allgemein sozialwissenschaftlichen Fragestellungen. Hohe wissenschaftliche Qualität und intensiver Austausch mit der Praxis machen die Zusammenarbeit mit dem NPO & SE Kompetenzzentrum für das Rote Kreuz besonders interessant und wertvoll.


Diese Kooperation bedeutet einen Mehrwert für alle Rotkreuz-Mitarbeiter und deren Arbeitgeber besonders im Bereich der Führungskräfteausbildung.
„Die Zusammenarbeit mit der in Österreich führenden wissenschaftlichen Einrichtung in NPO-Fragen wertet die Rotkreuz-Ausbildung zusätzlich auf. Ganz praktisch bedeutet das, dass auf unseren Zeugnissen auch das Logo der Wirtschaftsuniversität Wien zu sehen sein wird. Zwei starke Partner im Bereich Aus- und Weiterbildung“, erläutert Bernhard Reiter, Leiter des Bildungszentrums.

socialshareprivacy info icon