Multiplikatoren/innen-Ausbildung: Bleib.Aktiv Bewegung zu Hause

Bleib.Aktiv_Bewegung zu Hause

Besuche im Rahmen des Programms „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ werden von speziell hierfür ausgebildeten (freiwilligen) Mitarbeitern/innen durchgeführt.
Die Ausbildung der Mitarbeiter/innen des Programms „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ wird auf Landesverbandsebene durchgeführt.
Dazu bedarf es geeigneter Multiplikatoren/innen. Diese wiederum werden im Bildungszentrum des ÖRK ausgebildet. 


Als Multiplikatoren/innen vorgesehen sind besonders geeignete Übungsleiter/innen für Bewegung bis ins Alter – Bewegung zum Wohlfühlen, welche speziell für die Ausbildung von Mitarbeitern/innen des Programms „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ qualifiziert werden. 

Inhalt und Umfang der Ausbildung der Multiplikatoren/innen:

2,5-tägige Schulung (20 UEs), davon zwei Tage Fokus auf fachliche Inhalte (Bewegung mit älteren Menschen im häuslichen Kontext, Methoden der Vermittlung der geeigneten Übungen samt Hintergrundwissen, Verständnis für die besondere Situation und sonstige wichtige Aspekte der Umsetzung als Lehrende) und ein halber Tag Briefing hinsichtlich des Programms. 
 
Voraussetzungen:
•    Erste-Hilfe-Kurs 
•    Grund- und Ausbaukurs Bewegung bis ins Alter – Bewegung zu Wohlfühlen (gültige Lehrbefähigung)
•    Erfahrung als Übungsleiter/in für Bewegung bis ins Alter – Bewegung zu Wohlfühlen
•    Eignung als Trainer/in (empfohlen wird Trainerqualifikation auf dem Niveau von „Professioneller Seminargestaltung“)
•    Qualifikationsgespräch im Landesverband
 
Durchführung der Ausbildung:
Lehrberaterinnen des ÖRK für Bewegung bis ins Alter – Bewegung zum Wohlfühlen und eine auf GS-Ebene organisatorisch für das Programm zuständige Person.

Unterlagen:
Der Lehrbehelf „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ richtet sich in erster Linie an die ausgebildeten Multiplikatoren/innen. Er kann aber auch für Organisatoren/innen dieser Schulungen sowie für diejenigen, welche den administrativen bzw. organisatorischen Teil der Schulung durchführen, von Nutzen sein.

Er ist als Leitfaden und Ergänzung zu den Unterlagen „Rahmenleitlinie BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ (Beschlossen von der Landesgeschäftsleitertagung am 16.5.2014) sowie dem Fachbuch „Altengymnastik und kleine Spiele“ von Renate Beyschlag (10. Auflage, München 2012) konzipiert. Weiters wird inhaltlich Bezug genommen auf den Lehrbehelf Bewegung bis ins Alter/Gymnastik des DRK. Vierte Auflage 2001

Ausbildung der Mitarbeiter/innen

Die Ausbildung von Mitarbeitern/innen von „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ baut auf bereits vorhandenen ÖRK-internen Qualifikationen auf. Es gibt zwei Zugänge:

Variante 1: 
Im Besuchsdienst tätige Mitarbeiter/innen werden für die Tätigkeit als Mitarbeiter/innen von „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ ausgebildet.
 
Inhalt und Umfang der Schulung: 

3-tägige Schulung (24 UEs) mit Fokus auf Bewegungsübungen für ältere Menschen (angelehnt an den Grundkurs Bewegung bis ins Alter; speziell ausgerichtet an der Zielgruppe hochbetagter, mobilitätseingeschränkter Menschen) und Einführung in das Programm (Konzept, Dokumentation, Formulare)
 
Voraussetzungen:
•    Erste-Hilfe-Kurs
•    Basisausbildung für Freiwillige in den GSD
•    Besuchsdienstausbildung
 
Durchführung der Schulung: 
Die hierfür speziell ausgebildeten Übungsleiter/innen für Bewegung bis ins Alter – Bewegung zum Wohlfühlen und eine organisatorisch für das Programm zuständige Person.
 
Variante 2: 
Übungsleiter/innen für Bewegung bis ins Alter – Bewegung zum Wohlfühlen werden für die Tätigkeit als Mitarbeiter/innen von „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ weiterqualifiziert.
 
Inhalt und Umfang der Schulung:
 
1,5-tägige Schulung (12 UEs) mit Fokus auf Kommunikation, Adaption der
Bewegungsübungen für den Einsatz bei „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ und Einführung in das Programm (Konzept, Dokumentation, Formulare)
Diese Schulung kann - um einen weiteren halben Tag auf 2 Tage (16 UEs) aufgestockt - auch als Fortbildung für Bewegung bis ins Alter – Bewegung zum Wohlfühlen angerechnet werden.
 
Voraussetzungen:
•    Erste-Hilfe-Kurs 
•    Grund- und Ausbaukurs Bewegung bis ins Alter – Bewegung zu Wohlfühlen (gültige Lehrbefähigung)
 
Durchführung der Schulung:
Fachlich geeignete Trainer/innen für Kommunikation und hierfür speziell ausgebildete Übungsleiter/innen für Bewegung bis ins Alter – Bewegung zum Wohlfühlen und eine organisatorisch für das Programm zuständige Person.
 
Fortbildung
Die Fortbildung der Mitarbeiter/innen von „BleibAKTIV. Bewegung zuhause“ ist analog zur Fortbildung im Besuchsdienst vom Landesverband zu regeln.

socialshareprivacy info icon