Lehrbeauftragte: Gesund Leben. Wege zum Wohlbefinden

Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Atemwegserkrankungen, Krebs und Diabetes sind weltweit die häufigsten Todesursachen.
Diese Krankheiten sind zu einem hohen Maße vermeidbar durch die Beseitigung der Risikofaktoren, die sie gemeinsam haben.

 

Als Lehrbeauftragte gefragt sind Rotkreuz-Mitarbeiter/innen, die Interesse an einer gesunden Lebensweise haben und dies gerne in Form von 6-8-stündigen interaktiven Kursen weitergeben wollen.

Auf Basis umfangreicher didaktischer Unterlagen, welche im Zuge der Ausbildung besprochen und zur Verfügung gestellt werden, vermittelt die dreitägige Ausbildung Wissen und – teils auch spielerische – Methoden der Motivierung zu einer gesünderen Lebensweise.

 

Voraussetzungen

  • Seminar „Professionelle Seminargestaltung"
    und
  • Ausbildung nach dem GuKG
  • Fach-(Diplom)-Sozialbetreuer
  • Ausbildung als Psychologin/Psychologe
  • Tätigkeit in einem gesetzlich anerkannten Gesundheitsberuf
    oder
  • Tätigkeit als Lehrbeauftragte/r für Erste Hilfe oder als Lehrsanitäter/in

 

Für Lehrbeauftragte stehen Lehrbehelf, Präsentation sowie eine Materialsammlung auf der ÖRK-Lernplattform zum Download zur Verfügung.

socialshareprivacy info icon