MIGRATION

Migration und Integration: Lernen in der Gruppe

Asylwerber, Flüchtlinge und Migranten sehen sich häufig mit Schwierigkeiten und Herausforderungen konfrontiert, die ohne Hilfe nur schwer zu bewältigen sind. Egal ob sie gerade erst nach Österreich gekommen sind oder schon lange hier leben. Themen wie Gesundheit, Bildung oder ganz allgemein das Zusammenleben beschäftigen die gesamte österreichische Gesellschaft und bedürfen des Engagements von Organisationen und haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Das Österreichische Rote Kreuz und seine Landesverbände haben sich im Rotkreuzgesetz und den Satzungen verpflichtet, Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen für diese Personengruppen durchzuführen. Auf internationaler Ebene spricht sich das ÖRK dafür aus, die gesellschaftliche Teilhabe (Inklusion) von Migrantinnen und Migranten zu sichern und den Respekt für Vielfalt zu wahren. Rotkreuz-Angebote im Bereich Migration und Integration

SUCHDIENST

Der Suchdienst bring Familien wieder zusammen, die durch Krieg oder Konflikte getrennt wurden.

Menschen "verschwinden", weil sie die falsche politische oder religiöse Überzeugung, Sprache, Hautfarbe oder Herkunft haben. Oft sind auch Flucht oder Naturkatastrophen die Ursache für eine Trennung.

Der Suchdienst des Österreichischen Roten Kreuzes unterstützt Menschen, die aufgrund von Kriegen, bewaffneten Konflikten, Katastrophen oder durch Migration voneinander getrennt wurden, bei der Wiederherstellung des Kontaktes mit ihren Familienangehörigen bzw. bei der Klärung von Schicksalen aus dem Zweiten Weltkrieg. Zum Rotkreuz-Suchdienst

socialshareprivacy info icon