Blutspendezentrale im 23. Wiener Gemeindebezirk
Die Blutspendezentrale

Die Blutspendezentrale (BSZ) für Wien, NÖ und Bgld. ist Teil des Generalsekretariats des Österreichischen Roten Kreuzes mit Sitz im 4. und 23. Wiener Gemeindebezirk.

Sie ist eine der größten und modernsten Blutbanken in Europa.

MitarbeiterInnen mit Blut-T-Shirts bilden Kreis
Unsere Mitarbeiter/innen

Anzahl: über 300 Mitarbeiter/innen
Mitarbeiter/innenstruktur: In unseren Teams arbeiten Menschen zahlreicher Nationalitäten, denn wir schätzen kulturelle Vielfalt. Darüber hinaus erfüllen wir eine Quote von 50 % Frauen in Führungspositionen.
Dauer der Firmenzugehörigkeit: durchschnittlich 11,2 Jahre
Geschlechterverhältnis: 29 % Männer,
71 % Frauen

Einsatzwagen des ÖRK
Viele Wege – ein Ziel

Wir stellen die Vollversorgung mit Blutprodukten für Spitäler in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland sicher. Dazu organisieren wir bis zu 1800 Blutspendeaktionen in Firmen, Gemeinden, Schulen und Kasernen oder laden zum Blutspenden in die Blutspendezentrale im 4. Bezirk ein. Abfahrtsort für mobile Aktionen ist der 23. Wiener Gemeindebezirk.


Teil des Ganzen

Von der Planung einer Blutspendeaktion bis zur Auslieferung der Blutprodukte – unsere Arbeitsabläufe sind klar strukturiert, bilden die höchsten Qualitätsmaßstäbe ab und werden laufend überprüft.

Arbeitsablauf in der BSZ: Aktionsplanung, Service Center, Abnahme
Arbeitsablauf in der BSZ: Labor, Produktion, Ausgabe
Arbeitsablauf in der BSZ: Fahrdienst

Diese Abläufe werden durch unsere Mitarbeiter/innen im Customer Relationship Management (CRM), Qualitätsmanagement, in der IT und Verwaltung sowie in weiteren Arbeitsbereichen unterstützt.

socialshareprivacy info icon