03.08.2017 12:05

Einberufung des Sicherheitsstabs beim Villacher Kirchtag

Gestern musste der Villacher Kirchtag auf Grund einer Unwetterwarnung unterbrochen werden.

Einberufung des Sicherheitsstabs beim Villacher Kirchtag

Starke Sturmböen mit Spitzen um die 70km/h verlangten eine rasche Räumung des Veranstaltungsgeländes, was durch eine sehr gute Zusammenarbeit aller Beteiligten sehr zügig funktionierte. Um den BesucherInnen bestmöglichsten Schutz zu bieten, wurden „sichere Häfen“ – d.h. als besonders sicher eingestufte Standorte – geöffnet und für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Hier wurden verstärkt Rotkreuz-MitarbeiterInnen abgestellt um schnellstmöglichst zur Hilfe zu stehen. Generell wurde die Anzahl der Rotkreuz-Einsatzkräfte vor Ort erhöht. Um 20:00 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden und der Kirchtag wieder geöffnet werden.

Wir bedanken uns für die vorbildhafte Zusammenarbeit aller Beteiligten, insbesondere aber bei unseren befreundeten Blaulichtorganisationen!

socialshareprivacy info icon