Österreich Hilfsbereit

"Ein Dach - das bedeutet den ersten Ort in Österreich, an dem Menschen, die vor Krieg, Terror und Gewalt geflohen sind, wieder in Ruhe über Perspektiven für ihr Leben nachdenken können. Wo Sprache gelernt und die ersten Begegnungen mit Menschen in Österreich möglich sind, hier kann die erste Basis für gute Integration gelegt werden."

 

- Dr. Christian Konrad, Flüchtlingskoordinator

Wien. Juni 2013. Univ.-Prof. DDr. Gerald Schöpfer, Präsident des Österreichischen Roten Kreuzes. Der „oberste Freiwillige“ des Roten Kreuzes wurde am 24. Mai 2013 gewählt. Portrait im Businessanzug mit Pin. Hochformat

"Mehr als 5.000 Asylwerber sind nicht angemessen untergebracht. Wir haben das – aus unserer humanitären Perspektive – bereits sehr häufig kritisiert. Sowohl öffentlich, als auch in Gesprächen mit den politisch Verantwortlichen. Solange Menschen, die vor Krieg, Terror und Gewalt geflohen sind, in Österreich nicht angemessen untergebracht werden können, werden wir uns gemeinsam weiterhin anstrengen müssen." erklärt Rotkreuz- Präsident Gerald Schöpfer bei der heutigen Pressekonferenz zum Launch der gemeinsamen Kampagne "Österreich hilfsbereit". 

 

Ziel der Kampagne ist die Errichtung von neuen Quartieren für Asylwerber in der Grundversorgung, sagte Christian Konrad bei der Pressekonferenz zur Präsentation. Kooperationspartner sind das Rote Kreuz, die Agentur Demner, Merlicek & Bergmann sowie alle in Österreich relevanten Medienhäuser.

 

 

 

Das Thema Wohnraumgewinnung steht im Fokus und die Partner wollen sich gemeinsam dafür einsetzen. Ein erstes Beispiel zeigt das Rote Kreuz in Salzburg mit dem Projekt der Holzhäuser für eine langfristige Unterbringung von Asylwerber. Hier die Infos im Überblick: 

 

  • aktuell gibt es vier Häuser in Tamsweg und Seekirchen in denen insgesamt 152 Menschen wohnen
  • Kleine Einheiten in denen jeweils vier Personen wohnen können 
  • die Bewohner sind selbst für ihre Unterkunft verantwortlich
  • es gibt Freizeitangebote und Deutschkurse um den Tag zu strukturieren
  • durch das Rote Kreuz wird jedes Haus 24 Stunden am Tag betreut 

 

 

socialshareprivacy info icon