Rotkreuz-Hilfe in Myanmar

2008: Rotkreuz-Hilfe in Myanmar

Laut Berichten von lokalen Rotkreuz-Kollegen ist die Lage im Krisengebiet sehr ernst. Wesentlich mehr Hilfe sei noch notwendig, so ein Mitarbeiter des Myanmarischen Roten Kreuzes. In erster Linie gelte es, die Seuchengefahr in Griff zu bekommen, sauberes Trinkwasser hat Priorität in der Versorgung der betroffenen Bevölkerung.

 

Hier finden Sie Fotos zur Hilfe in Myanmar. Credits: Rotes Kreuz (IFRC). (Zum Flickr-Stream)

 

Spenden Sie jetzt