Ausstellungseröffnung der Canon Fotosafari

Schmetterlinge, Frösche und Seerosen hielten in schönen Rahmen und in Begleitung ihrer jugendlichen Schöpfer Einzug in den Speisesaal des Österreichischen Roten Kreuzes. Dort wurden nämlich fotografische Meisterwerke präsentiert, die bei der Canon Fotosafari im vergangenen Sommer entstanden sind.  

Canon hat die Kinder aus dem Wiener Rotkreuz-Lernhaus damals eingeladen, die Natur fotografisch zu entdecken. In Begleitung eines Profi-Naturfotografen, von Biologen und Nationalpark-Rangern entdeckten Schüler und Schülerinnen die Schönheiten der Natur im Nationalpark Donauauen.

Das bildhübsche Ergebnis dieses aufregenden Tages in der Natur wurde nun in Form einer Fotoausstellung präsentiert. Die Ausstellung im Generalsekretariat des Österreichischen Roten Kreuzes vereint Fotos und die Geschichten, die die Kinder dazu erzählt haben.
 
Drei Themen sollten fotografisch festgehalten werden: "Groß-Klein", "Oben-Unten" und "Wir in der Natur". Alle Kinder beteiligten sich mit großer Begeisterung. Die Ranger zeigten Tiere und Pflanzen und die Fotoprofis unterstützten die Kinder bei der Auswahl ihrer Motive.

socialshareprivacy info icon