Am Freitag, dem 21. Jänner 2011, wurde im ORF-Rundfunkhaus in Eisenstadt das Österreich-Bild "Retten und helfen. 48 Stunden beim Roten Kreuz" präsentiert.

Zwei Kamerateams des ORF hatten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bezirksstelle Oberwart des Österreichischen Roten Kreuzes 48 Stunden lang durch ihren Alltag begleitet. Dabei ging es nicht nur um den Rettungsdienst, sondern auch um andere alltägliche Leistungen wie Schulungen, Blutspendeaktionen, Team Österreich Tafel und Ambulanzdienste.

socialshareprivacy info icon