Am Donnerstag, dem 13. Jänner 2011, fand im Rathaus in Eisenstadt der traditionelle Neujahrsempfang statt.

Rund 400 Gäste aus Politik, Kultur und Wirtschaft konnte Bürgermeisterin Andrea Fraunschiel begrüßen.

Wie bereits die Jahre davor, stand der Neujahrempfang wieder im Zeichen der guten Sache.

Die großzügigen Spenden der Gäste im Wert von über 5000€ kommen "uns", dem Roten Kreuz Bezirksstelle Eisenstadt, zur Anschaffung von Ersthelfer-Defibrillatoren zu Gute.

 

Für die musikalische Unterhaltung zeigten sich die "Gordon Highlanders of Austria" und das Vokalensemble "Stimmbande" verantwortlich, die im Zeichen der guten Sache auf ihr Honorar verzichteten.

 

Bürgermeisterin Andrea Fraunschiel bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und die hohe Qualität der Leistungen des Roten Kreuzes.

socialshareprivacy info icon