Seit Jahren kommen die Biker des Motorradclubs zum Blutspenden. Immer im Frühling, wenn die ersten Sonnenstrahlen zu einer kleinen Spritztour einladen. Im Jahr 2008 hat Wolfgang Krittl, Ehrenpräsident des Chapters Vienna, die Aktion ins Leben gerufen: „Als Biker wissen wir, wie schnell es manchmal passieren kann, dass man selbst Blutkonserven braucht.“

 

Mit ihrer Aktion lieferten die American Cruisers sogar den Anstoß  für die Initiative „Wiener Blut“ des Roten Kreuzes, mit der vor allem Vereine zum Blutspenden gewonnen werden sollen. 2009 wurden sie mit dem „Blood Award“ von Bundesminister Alois Stöger und Rotkreuz-Präsident Fredy Mayer ausgezeichnet.

 

Seitdem ist der gemeinsame Aderlass ein Fixpunkt im Kalender der Biker. Günter Forstner, alias Mike, ist der neue Präsident des Motorradclubs und möchte die Aktion weiter fortsetzen: „Für uns ist es selbstverständlich, zum Saisonauftakt Blut zu spenden. Dieses Mal waren leider viele von uns krank. Deswegen kommen wir vor dem Sommer noch einmal wieder und bringen auch unsere Bikes mit.“

 

Informationen zu den American Cruisers: www.amcruisers.at

socialshareprivacy info icon