13.11.2017 13:28

Rotes Kreuz und Ferdinand Porsche FernFH

Führungskräfteausbildung startet im Sommersemester.

Rotes Kreuz und Ferdinand Porsche FernFH

Eine zukunftsweisende Kooperation haben das Rote Kreuz Niederösterreich und die Ferdinand Porsche FernFH nun besiegelt: Präsident Josef Schmoll und Landesgeschäftsführer Peter Kaiser vom Roten Kreuz sowie FernFH-Geschäftsführer Axel Jungwirth unterzeichneten eine Vereinbarung, dass das Rote Kreuz seine Führungskräfte ab Februar 2018 über einen neuen „NPO Management Lehrgang“ weiterbildet. Der Lehrgang wurde zwischen dem Roten Kreuz und der Ferdinand Porsche FernFH entwickelt und zielt exklusiv auf die Bedürfnisse der Führungskräfte des Roten Kreuzes ab.

 

„Wir haben eine sehr gute Führungskräfteausbildung in mehreren Stufen innerhalb des Roten Kreuzes“, erklärt Präsident Schmoll. „Aber wir sehen durchaus noch einen Bedarf an Kursen gerade im Bereich der Management-Skills. Die Herausforderung dabei war, nicht einfach nur Managementkurse zu buchen, sondern tatsächlich ein für ein NPO zugeschnittenes Angebot zu erstellen. Wir sind lange mit den Entscheidungsträgern der FernFH zusammengesessen, um einen passenden Lehrplan zu erstellen – mit dem kommenden Sommersemester können wir nun starten.“

 

Konkret geht es bei dem NPO Management Lehrgang darum, dass das Rote Kreuz Niederösterreich seinen Führungskräften für spezifische Aufgaben einer Bezirksstelle, eines Fachbereiches oder einer Abteilung weiterführende Ausbildungsmöglichkeiten anbieten kann. Der gemeinsam entwickelte Lehrgang (20 ECTS-Punkte) vermittelt Kompetenzen im betriebswirtschaftlichen, rechtlichen und NPO-Management-Bereich, sowie Schlüsselkompetenzen wie Diversity-Management, Fundraising und Sponsoring.

 

Die Ferdinand Porsche FernFH stellt durch diese Kooperation neuerlich ihrer Vorreiterrolle in Sachen Fernlehre unter Beweis. Geschäftsführer Axel Jungwirth erläutert: „Mich freut es, dass es uns gelungen ist, diesen Lehrgang für Führungskräfte des Roten Kreuz Niederösterreich mit einem so maßgeschneiderten Curriculum zu entwickeln. Unsere Fernlehrmethode ermöglicht ehrenamtlichen und angestellten Mitarbeiter/innen, die Führungsverantwortung in einer so wichtigen Organisation tragen, eine qualifizierte Weiterbildung zu absolvieren und dabei Familie, Beruf und Ehrenamt unter einen Hut zu bringen.“

 

Der Lehrgang startet im Februar 2018, als Lehrgangsleiterin fungiert Anahid Aghamanoukjan, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Masterstudiengang „Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie“ an der Ferdinand Porsche FernFH. 

socialshareprivacy info icon