24.06.2017 21:54

Das Rote Kreuz Horn leistete Ambulanzdienst bei der Steinbruchparty in Röschitz.

Am Samstag den 3. Juni sorgten 12 SanitäterInnen des Roten Kreuz Horn für die medizinische Erstversorgung und Betreuung der BesucherInnen der Steinbruchparty in Röschitz.

Das Rote Kreuz Horn leistete Ambulanzdienst bei der Steinbruchparty in Röschitz.
Foto: RK NÖ / Rotes Kreuz Horn

Die sanitätsdienstliche Überwachung und Versorgung wurde von qualifizierten Rettungs- und NotfallsanitäterInnen übernommen. Das Rote Kreuz Horn war mit Einsatzfahrzeugen, einer Sanitätshilfsstelle samt Luftzelt, medizinischem und technischem Equipment vor Ort.

socialshareprivacy info icon