28.11.2017 16:29

Rotes Kreuz dankt für Spenden zugunsten des Mobilen Hospiz Eferding

Mobiles Hospiz Eferding freut sich über eine von Karin Peschka und Ursula Ecker (die Betreiberinnen des Eferdinger Gastzimmers) initiierte Spende von über € 600,-

Rotes Kreuz dankt für Spenden zugunsten des Mobilen Hospiz Eferding
Spendenübergabe an das Rote Kreuz – Ursula Ecker und Karin Peschka, Franz Puttinger (RK)

Eine ganz besondere Lesung der Gewinnerin des Publikums-Preises beim Ingeborg-Bachmann-Bewerbe von Frau Karin Peschka mit den Bildern von Michael Hedwig aus dem Sterntalerbuch fand am 2. November 2017 im „Gastzimmer“, dem ehemaligen Gasthaus Peschka zum Roten Krebs, in Eferding statt.

 

Die zahlreichen BesucherInnen, die sich unter dem Motto „TEXT-KLANG-BILD-Projekte“ von Michael Hedwig trafen, erlebten einen eindrucksvollen Abend.

 

Im Zentrum standen Gedanken zum Thema Abschied und Trauer. 

Karin Peschkas „Sterntaler“-Text wurde schon 2008 durch Michael Hedwig mit Radierungen und Lithografien ergänzt. Der Komponist Rudolf Jungwirth interpretierte 2017 Text und Bild, so dass ein neues Werk entstanden ist, das an diesem Abend unter Mitwirkung der Musikerinnen Liudmila Belazed (Tenorhackbrett) und Yova Drenska (Akkordeon) zur Uraufführung kam. Die Ausstellung war noch bis 12.11. zugänglich.

 

Die Lesung und Vernissage zugunsten des Mobilen Hospiz Eferding wurden von der Raiffeisenbank Eferding und der Bäckerei Brandl unterstützt. Auch einen Dank an die vielen Besucherinnen und Besucher, die fleißig gespendet haben, sowie an Karin Peschka und ihre Schwester Ursula Ecker für die Idee, Spenden für das Mobile Hospiz zu sammeln.

Wir sind für jeden Be(i)trag dankbar!

 

 

BILD: RK Eferding

socialshareprivacy info icon