23.11.2017 12:30

18.11.2017 verstarb Bezirksstellenleiter a.D. MR Dr. Heinz Zillig

Am Samstag 25. November um 10.00 Uhr wird unser ehemaliger Bezirksstellenleiter MR Dr. Heinz Zillig zu Grabe getragen, welcher im 95. Lebensjahr am 18.11.2017 verstorben ist. Unser Mitgefühl seiner Familie und ein aufrichtiges Danke für die Arbeit im Roten Kreuz!

18.11.2017 verstarb Bezirksstellenleiter a.D. MR Dr. Heinz Zillig

Leider müssen wir von unserem Bezirksstellenleiter a.D. MR Dr. Heinz Zillig endgültig Abschied nehmen.

Seine Meilensteine im Roten Kreuz Eferding:

 

  • 1951 Eintritt ins Rote Kreuz als Schulungsarzt
  • 1956 Mitglied im Bezirksstellenausschuss
  • 1971 Finanzreferent im Bezirksstellenausschuss
  • 1977 Bezirksstellenleiter-Stv.
  • 1980 Bezirksstellenleiter (Nachfolger von Dr. Makowitz)
  • 1990 Mit der Pensionierung als Arzt übergab er Bezirksstellenleitung an Dr. Tumpach
  • 1991 Ehrenmitglied des OÖ Roten Kreuzes
  •  
  • 1976 die ersten Zivildiener beim Roten Kreuz in Eferding
  • 1979 Ortsstelle in Hartkirchen gegründet und Betrieb aufgenommen
  • 1987 Die gemeinsame Leitung der Bezirks- und Ortsstelle Eferding wurde aufgeteilt und die Ortsstellenleitung für Eferding an Franz Primetshofer übergeben
  • 1983 Zukauf des Nachbarhauses "Welserstraße"
  • 1985 Ortsstelle in Alkoven gegründet
  • 1987 Aufnahme des Regelbetriebes in Alkoven
  • 1988 Eferding hat Österreich beim Europäischen EH-Wettbewerb in Finnland vertreten (Rang 5)
  • 1990 Eferding wurde in St. Florian der  1. Bundessieger (erstmalige Austragung)
  • 1990 Eferding hat das Österreichische Rote Kreuz ein 2. Mal beim Europäischen EH-Wettbewerb in Heidelberg vertreten dürfen (Rang 7)
  •  
  • Dienstjahresabzeichen in allen Klassen bis Gold
  • Verdienstmedaillen des OÖ Roten Kreuzes in Bronze und Silber
  • Rettungsdienstmedaille des Landes OÖ
  • Verdienstmedaille des Österreichischen Roten Kreuzes in Gold
  • Oberrettungsrat
socialshareprivacy info icon