Ecuador: Überschwemmungen verschlimmern die Situation in bedrohten Gemeinschaften

Reportage aus Ecuador | Fotos

 

 

Schwere Regenfälle sind nichts Neues in der Andenregion in Südamerika. Aber obwohl der Regen das Leben und die Existenzgrundlagen tausender Menschen beeinträchtigen und gefährden, finden sie wegen ihrer ‚Regelmäßigkeit‘ keine Beachtung in der Öffentlichkeit. .

 

Kampagnenseite: Stille Katastrophen

 

 

socialshareprivacy info icon