29.09.2016 16:59

ÖSTERREICH MENSCHLICHER MACHEN

Aus Liebe zum Menschen bedeutet mehr als nur Rettungsdienst

ÖSTERREICH MENSCHLICHER MACHEN
Aus Liebe zum Menschen

Aus Liebe zum Menschen

Nächstenliebe fängt im Kleinen an:

 

  • Schenken Sie jemandem ein schönes Lächeln:
    Der Mensch braucht täglich acht Streicheleinheiten für die Seele, um zu überleben. Oft reicht dafür schon ein einfaches Lächeln, das man einem völlig Fremden oder einer Freundin schenkt.
  • Tun Sie sich selbst etwas Gutes:
    Nur wer mit sich selbst zufrieden ist, kann das an andere weitergeben. Sich selbst etwas Gutes zu tun ist nicht egoistisch, sondern manchmal einfach notwendig. Danach kann man wieder voller Elan anderen helfen.
  • Jemanden anrufen, von dem man schon lange nicht mehr gehört hat:
    Jeder freut sich darüber, wenn man an ihn denkt. Rufen Sie also wieder einmal Ihre Großeltern oder Eltern an oder schreiben Sie einer Freundin.
  • Einfach mal "Danke" sagen:
    Oft nehmen wir Dinge als zu selbstverständlich an; obwohl sie es gar nicht sind. Sagen Sie  "Danke" und bringen Sie Ihre Wertschätzung zum Ausdruck, bevor es zu spät ist. Jeder freut sich über eine kleine Aufmerksamkeit.

 

Weitere Ideen und Informationen gibt es unter www.aus-liebe-zum-menschen.at

 

  

·    

socialshareprivacy info icon