Der Art Collectors Club des Wiener Roten Kreuzes lud gestern zu einem "Abend im September" mit der Künstlerin Deborah Sengl ins Wien Museum ein. Gezeigt wurden 75 Unikatgraphiken unter dem Titel „Help!".

Einleitende Worte sprachen die Vizedirektorin des Wien Museum Dr. Ursula Storch und der Ehrenpräsident des Wiener Roten Kreuzes, Dr. Karl Skyba

 

 

socialshareprivacy info icon