Die im Rotkreuzgesetz definierte Aufgabe des Jugendrotkreuzes ist, Humanität an allen Schulen bewusst erlebbar zu machen. Das Jugendrotkreuz steht für die Vermittlung von demokratischen, humanitären und sozialen Werten, der Förderung von Selbst- und Sozialkompetenz. Es nimmt junge Menschen als Expertinnen und Experten ihrer Lebenswelt ernst, es sollten die Vielfalt ihrer Stimmen gehört und neue Gedanken aufgenommen werden. Mit der Verabschiedung der Kindercharta 2010 hat das Jugendrotkreuz wertvolle Akzente gesetzt. Denn nur jene junge Menschen, die ihre Rechte kennen, können sie auch selbst einfordern.
Bei dieser Veranstaltung werden Kinder und Jugendliche ihren Standpunkt zu den Kinderrechten präsentieren und dazu mit Expertinnen und Experten diskutieren.

 

socialshareprivacy info icon