Das war der Wiener Rotkreuz Ball 2015

Gestern war es endlich soweit: Das Wiener Rote Kreuz eröffnete die Ballsaison mit tollen Rhythmen, einem fulminanten Showprogramm und einer kulinarischen Reise. Auch heuer stand der Ball unter dem Motto „In 80 Bällen um die Welt“. Nach Japan und New York in den vergangenen beiden Jahren kehrte der Ball zurück nach Europa – Wien traf heuer Belgien. Der Erlös des Balles kommt der Betreuung von Menschen auf der Flucht zugute.


Prominente Unterstützung: Maresa Hörbiger, Maria Bill sowie Maggie Entenfellner und Serge Falck

Kammerschauspielerin Maresa Hörbiger ist auch heuer Ballbotschafterin des Wiener Rotkreuz Balles. Die bekannte Tierschützerin und Fernsehmoderatorin Maggie Entenfellner führte gemeinsam mit dem belgisch-österreichischen Schauspieler und Drehbuchautor Serge Falck durch den Ballabend. Die Schauspielerin Maria Bill sang Lieder des belgischen Chansonniers Jacques Brel und das Jungdamen- und Jungherrenkomitee der Tanzschule Elmayer eröffnete den Ball. Der Designer Nhut La Hong inspirierte mit seiner Kreativität die SchülerInnen der Fachschule für Mode der Stadt Wien in der Siebeneichengasse und der Bundeslehranstalt für Mode und Bekleidungstechnik in Michelbeuern bei der Gestaltung der Mitternachtseinlage.

socialshareprivacy info icon