15.03.2017 11:07

Special Olympics: Fair Play

Über 40 Rotkreuz-Jugendgruppen aus ganz Österreich feuern 2.700 Sportler bei den Special-Olympics-Weltwinterspielen in der Steiermark an.

Special Olympics: Fair Play
Der Rotkreuz-Präsident Gerald Schöpfer ist bei dem Sportspektakel dabei.

Riesenspektakel im kleinen Österreich! In der Steiermark gehen dieser Tage die "Special Olympics" über die Bühne. Dazu sind nicht nur 2.700 Athletinnen und Athleten aus 109 Nationen zusammengekommen, sondern auch Rotkreuz-Jugendgruppen aus ganz Österreich. Mit dabei sind nicht nur Kinder und Jugendliche vom Roten Kreuz sondern auch Gerald Schöpfer, der als oberster Freiwilliger des Roten Kreuzes, hautnah am Geschehen dabei ist: "Die Special-Olympics führen Menschen mit und ohne mentaler Beeinträchtigung zueinander und helfen Vorurteile abzubauen". Die ÖRK-Jugendlichen zeigen den Sportlern Erste-Hilfe, sind bei den Sideevents dabei, feuern an und sind als Jugendreporter unterwegs. Aktuelle Eindrücke von den Winterspielen finden Sie auf Facebook.

 

 

socialshareprivacy info icon