02.10.2017 19:57

Erster Einsatz mit Übergabe an Krankenhaus Znojmo

Erster Einsatz mit Übergabe an Krankenhaus Znojmo

In der Nacht vom 13. auf den 14. September 2017 kam es auf der Bundesstraße zwischen Oberretzbach und Retz zu einem durch Wildwechsel verursachten Autounfall. Das verunfallte Fahrzeug kam dabei auf dem Dach im Straßengraben zu liegen. Ein nachkommender Lenker leistete sofort Erste Hilfe. Rotes Kreuz, Feuerwehr und Polizei wurden angefordert. Die Teams des Rettungstransportwagens und des Notarzteinsatzfahrzeuges des Roten Kreuz Retz übernahmen die Versorgung der verletzten Person, welche sich bereits außerhalb des Unfallwagens befand. Aufgrund des Umstandes, dass das Krankenhaus Znojmo die nächstgelegene Versorgungseinrichtung war und aufgrund der tschechischen Staatsangehörigkeit des Patienten, entschied man sich für den Transport nach Znojmo. Rechtlich gedeckt und vorbereitet durch den Rettungsdienst-Staatsvertrag zwischen Österreich und Tschechien. Die Vorteile für den Patienten liegen auf der Hand. Raschere Versorgung und in diesem Fall, die direkte Nähe zu den Angehörigen.

socialshareprivacy info icon