30.10.2017 13:49

Feuerwehr und Rotes Kreuz übt in Seniorenresidenz Bad Vöslau

Feuerwehr und Rotes Kreuz übt in Seniorenresidenz Bad Vöslau

Ein Brand ist ausgebrochen, Bewohner/innen der Seniorenresidenz Bad Vöslau müssen gerettet und versorgt werden – doch dann die Erkenntnis: nicht alle sind am Sammelpunkt zu finden…


Bei einer gemeinsamen Übung zeigen die Feuerwehren Stadt Bad Vöslau, Gainfarn, Großau und Sooß, das Rote Kreuz Bad Vöslau sowie die Rotkreuz-Suchhunde und die Rettungshunde Niederösterreich, wie das Zusammenspiel unterschiedlicher Organis...ationen und Einheiten funktioniert.

Das Szenario: ein Brand im zweiten Stock in einem Seniorenheim. Schnell waren Feuerwehr und Rotes Kreuz alarmiert. Die Feuerwehr startete mit der Evakuierung des Gebäudes und den Löscharbeiten, die Sanitäter/innen des Roten Kreuzes Bad Vöslau übernahmen die Bewohner/innen.

Einige Personen mussten betreut, andere versorgt und letztendlich ins Krankenhaus gebracht werden.

„Wichtig bei derartigen Übungen ist das Zusammenspiel der Organisationen“, erklärt Bezirksstellenkommandant Philip Weinberger, Rotes Kreuz Bad Vöslau. „Durch derartige Szenarien können Stärken und Schwächen in der Zusammenarbeit analysiert und entsprechende Verbesserungen gesetzt werden.“

Im Rahmen dieser Übung wurden zusätzlich mehrere Senioren vermisst: „Werden Menschen vermisst, werden wir zum Einsatzort gerufen“, erläutert Kommandant Hugo Karner, Rotes Kreuz Niederösterreich. „Bei dieser Übung galt es, drei Vermisste zu finden – wir haben uns also umgehend mit 10 Hunden und 16 Rotkreuz-Mitarbeiter/innen auf die Suche gemacht, um sowohl das Gebäude nach Freigabe durch die Feuerwehr als auch das umliegende Gelände zu durchsuchen. Unterstützt wurden wir dabei von den Mitarbeiter/innen der Rettungshunde Niederösterreich.“ Gemeinsam konnten schließlich die Vermissten gefunden und ebenfalls versorgt werden. „Es war von uns alle eine durchaus herausfordernde Übung“, meint Karner. „Gerade durch den Brand ist es natürlich für unsere Tiere eine besondere Herausforderung, aber das Resultat kann sich sehen lassen.“

Das Rote Kreuz bedankt sich herzlich beim Organisationteam der Feuerwehr Stadt Bad Vöslau für die Einladung zur Übung!

Den Einsatzbericht sowie weitere Fotos findet Ihr auf der HP der FFW Stadt Bad Vöslau!

Link:

http://www.ffbv.at/index.php?option=com_content&view=article&id=1195:uebung-feuer-in-der-pflegestation&catid=70:ausbildung-a-uebungen&Itemid=70

Fotokredit Daniel Wirth und Günter Derflinger

socialshareprivacy info icon