Rettungstransportwagen

Ein Rettungstransportwagen (RTW) ist ein Einsatzfahrzeug, dessen Hauptaufgabenbereich in der Bewältigung von akuten Notfällen besteht, aber auch qualifizierte Krankentransporte sind möglich. Hier kommen Mercedes Sprinter und VW T5/T6 Hochdach zum Einsatz. Bei Bedarf steigt ein Notarzt vom Notarzteinsatzfahrzeug zu und begleitet den Transport eines Patienten im RTW.


Der Fahrer eines RTW`s ist mindestens Rettungssanitäter mit abgeschlossen SEF Ausbildung und besitzt zusätzlich die Qualifikation "RTW-Fahrer".
Jeder Sanitäter 1 auf einem RTW ist ausgebildeter Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter.

Der Sanitäter 2 kann ebenfalls ein ausgebildeter Rettungssanitäter/Notfallsanitäter sein, oder ein in Ausbildung befindlicher Rettungssanitäter.


Zur Ausrüstung des RTWs zählen unter anderem eine Fahrtrage, ein Tragsessel, ein Notfallrucksack, eine Absaugeinheit, ein EKG-Monitor mit Defibrillator, Organisationsmaterial sowie Halterungen zur Aufnahme der Geräte des NEF.

 

 

socialshareprivacy info icon