Neu-Oberhausner spenden für Team Österreich Tafel

Neu-Oberhausner spenden für Team Österreich Tafel

Die Bewohner der Robert-Stolz-Gasse kamen vor Weihnachten wieder zu Familie Binder zum Punsch trinken und plaudern. Bei dieser Gelegenheit wurde fleißig für einen guten Zweck gespendet. Der Reinerlös betrug beachtliche € 1.400,-. Mit diesem Betrag wurden dringend benötigte Waschmittel und...

11.01.17 12:54
Süße Spende von der Zuckerfabrik

Süße Spende von der Zuckerfabrik

Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Firma Agrana spendeten 200 kg Zucker für die Team Österreich Tafeln Groß-Enzersdorf und Gänserndorf. Die Betriebsleitung der Zuckerfabrik stockte auf insgesamt 350 kg auf. Betriebsrat Rainer Eisner (Mitte), Betriebsrat Heinz Erschinger (links) und...

28.12.16 11:41
Neue Rettungsfahrer in Groß-Enzersdorf

Neue Rettungsfahrer in Groß-Enzersdorf

Den Kurs „Sicherer Einsatzfahrer“ haben Lukas Hönig, Clemens Peleska, Florian Wieland, Emanuel Hahn, Srecko Ljubomirovic, Bettina Nedwed, Barbara Hestera und Melanie Deutschmann erfolgreich abgeschlossen. Wir gratulieren sehr herzlich.

14.12.16 13:02
Rotes Kreuz und Eurotax: Sachspende in Form von Hardware

Rotes Kreuz und Eurotax: Sachspende in Form von Hardware

Eurotax betreibt zeit- und kommunikationskritische IT-Produkte auf geographisch verteilten hochverfügbaren eigenen Serversystemen. Mit den aufkommenden fortschrittlichen virtuellen Technologien und neuen Geschäftsmodellen am IT-Dienstleistermarkt wurden nach und nach die Eurotax-IT-Systeme in einen...

13.01.17 11:40
Rotkreuz-Suchhundeteams im Wintereinsatz: Gerade bei Kälte ist rasches Handeln gefragt

Rotkreuz-Suchhundeteams im Wintereinsatz: Gerade bei Kälte ist rasches Handeln gefragt

Sie sind da, wenn Menschen vermisst werden: die Suchhunde-Teams des Roten Kreuzes Niederösterreich. Gerade im Winter ist es aber besonders wichtig, die Suche nach vermissten Personen so rasch wie möglich zu starten. Denn wenn die Körpertemperatur unter 36 Grad fällt, besteht bereits akute...

08.01.17 11:56
Erste Hilfe: Richtiges Verhalten bei Einbrechen in Eis

Erste Hilfe: Richtiges Verhalten bei Einbrechen in Eis

Kaltes Wasser führt sehr schnell zu Bewegungsunfähigkeit und zu starken Schmerzen – der Eingebrochene kann sich oft nur kurze Zeit an der Wasseroberfläche halten. Aber trotz aller Eile ist gerade hier Vorsicht oberstes Gebot. Eine der wichtigsten Maßnahmen ist es, den Notruf abzusetzen.

06.01.17 10:44

Alle News aus Groß-Enzersdorf