Am 25.07.2009 fand - unter der Leitung von Florian Liewald und Christian Starek - in Eggenburg eine Notfall MITTEL Übung statt.

Beteiligt waren die Rettungshunde aus Niederösterreich, die Freiwillige Feuerwehr Eggenburg sowie das Rote Kreuz Eggenburg.

 

Um 18:30 wurden die Einsatzkräfte zu einem PKW-Brand mit mehreren eingeschlossenen Personen sowie vermissten Radfahrern gerufen.

 

Mit schwerem Gerät wurden drei Personen aus dem PKW geschnitten und anschließend versorgt.

In dem anliegenden Wald konnten Suchhunde die drei Vermissten finden und gemeinsam mit dem RK versorgen. Auch die Feuerwehr half mit einer neuen Wärmebildkamera mit.

 

Das Rote Kreuz versorgte insgesamt acht Patienten, die von Mitarbeitern der RND hervorragend geschminkt wurden.

 

Um 21:00 war der Einsatz beendet und auf der Dienststelle des RK Eggenburg wurde für Speis und Trank gesorgt.

Bild der NFM-Übung in Eggenburg
Bild der NFM-Übung in Eggenburg
Bild von der NFM-Übung in Eggenburg am 25.07.2009
Bild der NFM-Übung in Eggenburg
Bild von der NFM-Übung in Eggenburg am 25.07.2009
Bild der NFM-Übung in Eggenburg
Bild von der NFM-Übung in Eggenburg am 25.07.2009
Bild der NFM-Übung in Eggenburg
Bild von der NFM-Übung in Eggenburg am 25.07.2009
socialshareprivacy info icon